Kerwe

15. Juni 2018

Kerwe auf dem alten Schulhof

Vom 16. bis 18. Juni feiern wir wieder unsere traditionelle Kerwe auf dem alten Schulhof. Der Kerweausschank im Feuerwehrhaus sowie die weiteren Attraktionen für klein und groß haben am Samstag ab 16 Uhr geöffnet: Süßwarenstand, Hüpfburg, Kinderkarussell sowie Schießstand mit Pfeilwurf und Verlosung. Die offizielle Eröffnung erfolgt dann um17:30 Uhr gemeinsam mit unserer Weinprinzessin Sophie. Hierbei führendie Weyherer Kinder wieder den traditionellen Küpferschlag auf. Es schließt sich ein bunter Kerweabend mit Blasmusik der Kolpingkapelle an.

Am Sonntag ab 10 Uhr werden wieder Oldtimer-Traktoren und Standmotoren auf dem Kerweplatz ausgestellt, die um 14 Uhr zu einer Rundfahrt durchs Dorf starten. Bei den „Spielen ohne Grenzen“ der Messdiener können Groß und Klein am Sonntag ab 15:30 bis 17 Uhr auf dem angrenzenden Kinderspielplatz ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und wertvolle Preise gewinnen. Auch können bei den Messdienern wieder Buttons gestaltet und erworben werden.

Der Festgottesdienst am Sonntag um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche wird als Familiengottesdienst gestaltet. Dem Weißwurstfrühstück auf dem alten Schulhof schließt sich der Mittagstisch an. Am Nachmittag gibt es Kaffee und selbstgebackene Kuchen sowie einen Waffelstand vom Förderverein der Grundschule Rhodt.  Die Bewirtung übernimmt an allen Tagen in bewährter Weise der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Weyher. Auch die örtliche Gastronomie ist am Kerwewochenende bestens
gerüstet. Am Montagabend findet das traditionelle Saumagenessen zum Kerweausklang statt, wozu sich traditionell auch viele Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden treffen.

Anlässlich der Kerwe bitten wir, die Häuser als Zeichen der Gastfreundschaft und Freude mit der Weyherer Ortsfahne zu beflaggen.

Unser Dorf hat Zukunft und baut eine KiTa

01. März 2018

Der Gemeinderat hat gestern gemäß dem Motto „Unser Dorf hat Zukunft“ einen weiteren Schritt getan und für einen Kita-Neubau bzw. Anbau am Dorfgemeinschaftshaus mit breiter Mehrheit gestimmt.
Mit dieser Lösung setzt man vor allem auch auf die Kooperation mit unserem Nachbardorf Rhodt.

Weyher gefällt mir