Die Kerwe 2024

Es war richtig schön – und viel zu schnell vorbei: Die Weyherer Kerwe hat wieder gezeigt, wie gut unser Dorf gemeinsam Feiern kann. Feierlich eröffnet wurde sie von Weinprinzessin Franziska I. und dem Vorsitzenden des Freundeskreises der Freiwilligen Feuerwehr, Reinhard Pross. Viel Freude bereitete dann die Aufführung des Küferschlags durch die Weyherer Kinder, bevor die Kolpingkapelle wieder musikalische Unterhaltungsqualität und Durchhaltevermögen bewies und für einen langen, fröhlichen Abend sorgte.
Den Höhepunkt am Sonntag bildete nach dem traditionellen Weißwurstfrühstück die Parade der Schlepperfreunde Weyher mit ihren besonderen Oldtimern. Und Montag klang die Kerwe dann gemütlich mit Saumagen und geselligem Beisammensein aus. Großer Dank gebührt der Freiwilligen Feuerwehr und ihrem Freundeskreis mit vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, ohne die eine solche Feier nicht möglich wäre.

Fotos: Sophia Kremerskothen/Richard Zinken

Informationen zur Gemeinderatswahl

Am 9. Juni 2024 finden in Rheinland-Pfalz neben den Wahlen zum Europäischen Parlament auch die Kommunalwahlen statt. Hierbei werden in unserem Dorf der Gemeinderat und der Ortsbürgermeister neu gewählt.
Für die Wahl zum Gemeinderat, dem in Weyher zwölf Personen angehören, wurden keine Listen mit Wahlvorschlägen von Parteien oder Wählergruppen eingereicht. Deshalb wird diese wieder nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl und ohne das Recht auf Stimmenhäufung durchgeführt.
Dies bedeutet, dass jede(r) wahlberechtigte Bürger(in) der Gemeinde durch Eintrag auf den amtlicher Stimmzettel wählbar ist. Es können bis zu zwölf Personen gewählt werden. Der/die Gewählte muss hierbei eindeutig bezeichnet werden (Vor- und Nachname und ggf. bei Namensgleichheit weitere Angaben wie „junior“,„senior“ oder Alter bzw. Anschrift).
Um die Auswahl zu erleichtern, wurde diese „Wahlinformation zur Gemeinderatswahl“ erstellt. Auf dieser werden die Personen in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt, die Interesse für den Gemeinderat bekundet haben und im Falle einer Wahl das Mandat annehmen würden.
Diese „Wahlinformation zum Gemeinderat“ ist weder amtlich noch verbindlich. Die Wahlentscheidung ist frei; ungeachtet dieses Handzettels kann jede(r) wahlberechtigte Bürger(in) von Weyher gewählt werden. Die Stimmabgabe kann nur mit dem amtlichen Stimmzettel erfolgen, der einige Tage vor der Wahl an die Haushalte verteilt wird.

Johannes Bachtler (59), Winzermeister, Modenbachstr. 18
Michael Bruch (65), Arzt, Josef-Meyer-Str. 20
Werner Götz (62), Informatiker, Oberdorf 53
Stephanie Hanel (57), Texterin und Autorin, Oberdorf 8
Dr. Thomas Herrmann (68), Universitätsprofessor, Im Seitenviertel 3
Sophie Hundemer (24), Supply Chain Managerin, Oberdorf 30
Markus Jäger (56), Dipl. Verwaltungswirt (FH), Modenbachstr. 25
Gabriela Koch (36), Bankbetriebswirtin, Borngasse 5
Holger Konrad (47), Vermögensberater, Peter-Eberle-Str. 4
Gerhard Lutz (58), Architekt, Jakob-Ziegler-Str. 12
Volker Lutz (53), Elektromeister, Rhodter Str. 19a
Achim Mantel (54), Winzer, Kirchgasse 3
Markus Weidmann (53), Dipl. Informatiker (FH), Josef-Meyer-Str. 13
Ruth Weindel-Hundemer (54), Floristin, Oberdorf 30
Dr. Manuel Weindorf (56), Dipl. Vermessungsingenieur, Kirchgasse 10
Michael Weyland (58), Groß- und Außenhandelskfm., Froelichstr. 9
Martin Ziegler (43), Dipl.-Ing.(DH) Informationstechnik M.B.A., Spring 7

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Kerwe Vorschau

Die Kerwe kommt

Die Vorfreude auf die Weyherer Kerwe wächst – schließlich ist es das Fest vom Dorf fürs Dorf. Viele ehrenamtliche Helfer werden mit der freiwilligen Feuerwehr Weyher und deren Förderverein wieder dafür sorgen, dass es ein rundherum geselliges Beisammensein wird!

Eröffnet wird die Kerwe am Samstag, den 15. Juni, um 18:30 Uhr durch Weinprinzessin Franziska I. sowie traditionell mit dem Küferschlag der Weyherer Kinder. Für die musikalische Unterhaltung sorgt wieder die Kolpingkapelle Weyher.
Am Sonntag, den 16. Juni, geht es dann um 11:30 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück weiter. Das geht dann nahtlos ins Mittagessen mit Schnitzelvariationen sowie Kaffee und Kuchen über.
Ein besonderes Ereignis wird dieses Jahr wieder die Traktor-Präsentation der Oldtimer-Freunde Weyher.

Am Montag treffen sich dann die Feuerwehren der Verbandsgemeinde zum gemeinsamen Feiern, bevor die Kerwe um 18:00 Uhr mit dem traditionellen Saumagenessen ausklingt. Und während die Eltern gemeinsam feiern, können sich die Kinder an allen Tagen auf der Hüpfburg und dem Kinderkarussell vergnügen – und zwischendurch am Süßwarenstand vorbeischauen.

(Text und Fotos: Richard Zinken)

Weyher gefällt mir