Author Archive

Weyher

This information box about the author only appears if the author has biographical information. Otherwise there is not author box shown. Follow YOOtheme on Twitter or read the blog.

Shuttlebus und Parkplatzregelung anlässlich des „Weyherer Weinpanoramas“

03. Mai 2022

Am kommenden Wochenende (Samstag, 7. Mai und Sonntag, 8. Mai) veranstaltet der Fremdenverkehrsverein mit sieben Weingütern wieder die kulinarische Weinbergswanderung „Weyherer Weinpanorama“. Um eine autofreie Anreise zu ermöglichen, gibt es an beiden Tagen Sonderfahrten mit einem Shuttlebus ab dem Bahnhof Edenkoben. Dieser fährt von dort aus jeweils stündlich von 10:40 Uhr bis 18:40 über Rhodt (Haltestellen: Edesheimer Straße und Weyherer Straße) im Pendelverkehr nach Weyher an den Glockenbrunnen, wo der Startpunkt des Weyherer Weinpanoramas ist. Weitere Haltestellen sind in Edenkoben Radeburger Straße und beim Kreisel an der Villastraße in Richtung Rhodt. Da der Parkplatz am Glockenbrunnen als Wendemöglichkeit für den Bus benötigt wird, müssen dort die Parkmöglichkeiten eingeschränkt werden.

 

Eine weitere Möglichkeit zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln der Palatina Bus besteht mit der Linie 500 ab dem Bahnhof Edenkoben am Samstag um 9:40, 11:40, 13:40 (zu dieser Uhrzeit auch am Sonntag) sowie 15:40 Uhr. Am Sonntag fährt der „Wanderbus“ (Linie 506) um 9:40 Uhr, 10:40 Uhr, 11:40 Uhr und 12:40 Uhr, der jedoch Weyher erst nach einer 45minütigen Fahrtzeit wegen der Rundfahrt durchs Edenkobener Tal und durchs Modenbachtal erreicht. Deshalb bietet es sich bei der Nutzung des Wanderbusses an, bereits nach 11 Minuten Fahrtzeit an der Villa Ludwigshöhe auszusteigen. Von dort aus erreicht man Weyher über eine etwa ein Kilometer kurze Wanderung.

 

Da in Weyher Parkplätze nur eingeschränkt vorhanden sind, sollte eine An- und Abreise mit dem Shuttlebus oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bevorzugt genutzt werden.

Reinhaltung der Wirtschaftswege und der Entwässerungsrinnen

26. April 2022

Bei starken Niederschlägen muss gewährleistet sein, dass das Regenwasser gut abfließen kann und dadurch keine Erosionsschäden an den Feldwegen entstehen. Die Bewirtschafter der Weinberge werden deshalb hiermit aufgefordert, die Wirtschaftswege und die Entwässerungsrinnen frei zu räumen und sauber zu halten, wie es in der Feldwegesatzung geregelt ist. Nur so können kostenintensive Instandsetzungen vermieden werden, die von allen Grundstückseigentümern über den Feldwegebeitrag getragen werden müssen. Durch Bodenbearbeitung und Komposteinbringung sind aktuell weitere Verunreinigungen entstanden, die umgehend beseitigt werden sollten.

Picknickaktion und „Spaß uff de Gass“ zum 1. Mai

26. April 2022

Vier Weyherer Vereine veranstalten am 1. Mai unter dem Motto „Weyher will wieder“ eine Picknickaktion, bei der alle Teilnehmenden wieder in den Dorfstraßen mehr zusammenkommen und etwas gemeinsam erleben sollen. Zu verschiedenen Aktionsständen im ganzen Dorf gehört auch ein gemeinsam geschmückter Maibaum, der vorm Alten Rathaus aufgestellt werden soll. Seitens der Gemeinde ergeht schon jetzt ein herzliches Dankeschön an die Initiatoren für diese originelle Idee. Alle Verkehrsteilnehmer sollten an diesem Tag besonders Rücksicht nehmen und langsam fahren.

Weyher gefällt mir